Quellen

Abicht, Lothar & Jánszky, Sven Gábor (2013): 2025.
So arbeiten wir in der Zukunft.
Wien: Goldegg Verlag, 2013.

BITKOM (2013):
Arbeiten in der digitalen Welt, Basis: Umfrage des Meinungsforschungsinstituts ARIS, n = 505 Erwerbstätige und 854 Personalverantwortliche von Unternehmen ab 3 Mitarbeiter.
Berlin: BITKOM, 2013.

BITKOM (2013):
Bring your own Device,
Autor: Susanne Dehmel.
Berlin: BITKOM, 2013.

BITKOM (2012):
Social Media in deutschen Unternehmen,
Autor: Tobias Arns.
Berlin: BITKOM, 2012.

BITKOM (2010):
Social Media Guidelines - Tipps für Unternehmen.
Berlin: BITKOM, 2010.

Bertelsmann Stiftung (2008):
Interkulturelle Kompetenz,
Ansprechpartner: Malte C. Boecker.
Gütersloh: Internationaler Kulturdialog Bertelsmann Stiftung, 2008.

Bundesregierung (2012):
Dialog über Deutschlands Zukunft,
Ergebnisbericht des Expertendialoges der Bundeskanzlerin, 2012.

Dell und Intel (2011):
The Evolving Workforce - The Workforce Perspective Germany, 2011.

Fraunhofer IAO (2013):
Arbeit der Zukunft, Hrgs.: Prof. Dr. Dieter Spath, Prof. Dr. Wilhelm Bauer, Walter Ganz.
Stuttgart: Frauenhofer Verlag, 2013.

Fraunhofer IAO (2013b):
Produktionsarbeit der Zukunft - Industrie 4.0,
Hrgs.: Prof. Dr. Dieter Spath, Oliver Ganschar, Stefan Gerlach, Moritz Hämmerle, Tobias Krause, Sebastian Schlund.
Stuttgart: Frauenhofer Verlag, 2013.

Fraunhofer IAO (2013c):
Virtuelle Teams - Kollaboration auf Distanz mit und ohne Video im Vergleich,
Autoren: Dr. Josephine Hofmann, Thorsten Klein, Achim Gölz.
Stuttgart: Frauenhofer Verlag, 2013.

Friebe, Holm (2013):
Die Stein-Strategie. Von der Kunst, nicht zu handeln.
München: Carl Hanser Verlag, 2013.

Friebe, Holm & Ramge, Thomas (2008):
Marke Eigenbau. Der Aufstand der Massen gegen die Massenproduktion.
Frankfurt am Main: Campus Verlag, 2008.

Friebe, Holm & Lobo, Sascha (2006):
Wir nennen es Arbeit.
Die digitale Bohème oder Intelligentes Leben jenseits der Festanstellung.
München: Wilhelm Heyne Verlag, 2006.

Gratton, Lynda (2012): Job Future – Future Jobs.
Wie wir von der neuen Arbeitswelt profitieren.
München: Carl Hanser Verlag, 2012.

Hamburg Kreativ Gesellschaft mbH (2012):
Work in Progress -
Dokumentation des Hamburger Kongresses zur Zukunft der Arbeit
am 16. bis 18. Februar 2012, 2012.

Hofmann, Josephine (2010):
IT-basiertes Innovationsmanagement.
Heidelberg: dpunkt Verlag, 2010.

Hofmann, Josephine & Spath, D. (2009):
Ressource Wissensarbeiter. In: Schmidt, K.: Gestaltungsfeld Arbeit und Innovation.
Freiburg: Haufe, 2009, S. 333–363.

Hofmann, Josephine, et al. (2003):
Besser arbeiten in Netzwerken: Wie virtuelle Unternehmen Erfolg haben.
Aachen: Shaker 2003.

Hofmann, Josephine (2003):
Mediale Inszenierung virtueller Teamarbeit.
Wiesbaden: Dt. Univ.-Verlag, 2003.

Hofmann,Josephine & Bonnet, P. (2003):
Telearbeit. In: Gaugler, E.: Handwörterbuch des Personalwesens.
Stuttgart: Schäffer-Poeschel, 2004, S. 1902–1910.

IG Metall (2011): Mobilität und Arbeit,
Autor: Dr. Astrid Ziegler.
Frankfurt am Main: IG Metall Vorstand FB Grundsatzfragen und Gesellschaftspolitik, 2011.

Intel Corporation (2012):
The Future of Knowledge Work,
Autor: Tim Hansen.
Santa Clara: Intel Labs University Research, 2012.

Jäger, Wolfgang (2011):
Personalarbeit und die neuen sozialen Medien,
erstellt im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung.
Königstein im Taunus: DJM Consulting GmbH, 2011.

Klotz, Ulrich (2011):
Vergangenheit und Zukunft der Arbeit - Von der Industrialisierung zur Informatisierung.
In: Picot, Arnold (Hrsg.): Next Generation Communication.
München: Münchner Kreis, 2011, S. 41 - 49.

Klotz, Ulrich (2010): Schöne neue Arbeitswelt 2.0?.
In: Eberspächer, Jörg und Holtel, Stefan (Hrsg.): Enterprise 2.0.
Berlin: Springer Verlag, 2010, S. 1 - 15.

Klotz, Ulrich (2009):
Von der Open-Source-Praxis zum Enterprise 2.0.
In: Gatermann, Inken; Fleck, Myriam (Hrsg.): Innovationsfähigkeit sichert Zukunft -
Beiträge zum 2. Zukunftsforum Innovationsfähigkeit des BMBF.
Berlin: Duncker & Humblot, 2009, S. 227 - 238.

Klotz, Ulrich (2009): Auch die Innovationspolitik braucht Erneuerung.
In: Haubner, Dominik; Mezger, Erika; Schwengel, Hermann (Hrsg.):
Reformpolitik für das Modell Deutsch land.
Marburg: Metropolis Verlag, 2009, S. 175 - 205.

Knoll Workplace Research Inc. (2011):
Five Trends that Are Dramatically Changing Work and the Workplace,
Autor: Dr. Joe Aki Ouye.
East Greenville: Knoll Inc., 2011.

McKinsey & Company (2013):
Ten IT-enabled business trends for the decade ahead,
Report McKinsey Global Institute, 2013.

McKinsey & Company (2012):
The social economy: Unlocking value and productivity through social technologies,
Report McKinsey Global Institute, 2012.

McKinsey & Company (2012):
The world at work: Jobs, pay, and skills for 3.5 billion people,
Report McKinsey Global Institute, 2012.

McKinsey & Company (2012):
Help wanted: The future of work in advanced economies,
Report McKinsey Global Institute, 2012.

Müller, Philipp (2012): machiavelli.net. Strategie für unsere offene Welt.
Bad Vilbel bei Frankfurt am Main: Scoventa Verlag, 2012.

Müller, Philipp (2009): Von Facebook lernen - Transparenz, Partizipation, Kollaboration: Bürger machen ihre Verwaltung.
In: Wiener Zeitung, Verwaltung Innovativ, Ausgabe 23. Juni 2009, S. 9.

Müller, Philipp (2009): Open Value Creation as a Strategic Management Approach.
In: Gøtze, J. & Bering Pedersen, C. (Hrsg.): State of the eUnion.
London: Author House, 2009.

Robert Bosch Stiftung GmbH (2013):
Die Zukunft der Arbeitswelt - Auf dem Weg ins Jahr 2030,
Autoren: Prof. Dr. Norbert Walter, Prof. Heinz Fischer, Peter Hausmann,
Dr. Hans-Peter Klös, Prof. Dr. Thomas Lobinger, Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen,
Prof. Dr. Jutta Rump, Prof. Dr. Susan Seeber, Michael Vassiliadis,
Bericht der Kommission Zukunft der Arbeitswelt.
Stuttgart: Robert Bosch Stiftung GmbH, 2013.

Sharky, Clay (2010): Cognitive Surplus: Creativity and Generosity in a Connected Age.
London: Penguin Books, 2010.  

SIB Schweizerisches Institut für Betriebsökonomie (2013):
Die Zukunft der Führung. Eine Trendstudie.
Zürich: SIB, 2013.

Simon, Walter (2012):
Abschied von der Normalarbeit. Berufswelt und Arbeitsplatz im Umbruch.
Auerbach: Verlag Wissenschaftliche Scripten, 2012.

Stiftung Produktive Schweiz (2010):
Die Zukunft des Arbeitens.
Zürich: SPS, 2010.

TRENDBÜRO GmbH (2012):
NEW WORK ORDER,
Hamburg: Trendbüro GmbH, 2012.

Universität Lüneburg (2005):
Distance Leadership - Managing Virtual Teams,
Forschungsprojekt von Prof. Dr. Sabine Remdisch.
Lüneburg: Universität Lüneburg, 2005.

Zukunftsinstitut GmbH (2011):
Workstyles - Die neuen Arbeits-Kulturen, Hrgs.: Matthias Horx.
Kelkheim: Zukunftsinstitut GmbH -
Internationale Gesellschaft für Zukunfts- und Trendberatung, 2011.


http://www.antrieb-mittelstand.de/
http://www.bitkom.org/
http://www.orgatec.de/media/orgatec/downloads_27/pdf_28/trendforum/