Trends


Entgrenzung

++ Die Informationsflut kann ein Kreativitätskiller sein ++

"Fragmentierte Arbeitsabläufe und pausenlose Verfügbarkeit zerstören das kreative Potenzial von Mitarbeitern."
Quelle: Dr. Hilmar Schneider

Viele Untersuchungen zeigen: Die Menschen sind gestresst davon, immer erreichbar zu sein. Sie können sich dem Druck der schnellen Medien nicht entziehen, schalten (buchstäblich) nicht mehr ab. So verwischen auch die Grenzen zwischen Arbeit und Privatem.

1/3  aller Berufstätigen arbeitet am Limit und fühlt sich stark erschöpft oder gar ausgebrannt. Bis zu 13 Millionen Arbeitnehmer in Deutschland sind nach Schätzungen von Gesundheitsexperten und Krankenkassen von Burnout aufgrund fehlender Work-Life-Balance betroffen. Quelle: Bitkom 2013

++ Permanente Verfügbarkeit ++

88%  der Arbeitnehmer waren bereits 2011 auch außerhalb der Arbeitszeit per Handy oder E-Mail erreichbar. Quelle: Bitkom 2013

++ Work-Life-Balance neu aushandeln ++

Für die Beschäftigten lösen sich Zeitgrenzen auf. Arbeitstage, die um neun Uhr beginnen und um 17 Uhr enden, werden seltener. Immer mehr Menschen arbeiten selbstbestimmt, legen Arbeitszeit und Freizeit eigenständig fest: Die große Herausforderung wird sein, die Balance zu finden und Grenzen selbst zu ziehen. Quelle: Süddeutsche Zeitung 2011

Die Balance und Vereinbarkeit der drei Lebensbereiche Arbeit, Familie, Freizeit hat insbesondere für junge Menschen einen hohen Stellenwert. Quelle: Frauenhofer IAO 2012

++ Entgrenzung ++

„Arbeit zerfällt in viele Formen. Die Grenzen zwischen Arbeits- und Freizeit, Wohn- und Arbeitsort, abhängiger und selbstständiger Beschäftigung, Produzenten und Konsumenten, Lernen und Arbeiten verschwimmen zunehmend. Eine Tendenz, die sich auch in den einzelnen Lebensphasen abzeichnet: Ausbildungszeit, Berufstätigkeit, Familienzeit und Ruhestand." Quelle: Ulrich Klotz

"Das Leben im ewigen „Jetzt" - also der ständige Austausch mit anderen führt zu einem konstanten Multitasking und permanent geteilter Aufmerksamkeit. Es entsteht eine räumliche und zeitliche Vermischung des privaten und beruflichen Lebensbereichs. Die Grenzen zwischen Arbeits- und ihr Privatleben verschwinden." Quelle: Trendbüro 2012